Ranhild Bilatscheck

profileimage

Mein Name ist Ranhild Bilatscheck, geb. am 24.02.1952 in Donna und ich habe im Dezember 1978 meine Tochter Yvonne Bilatscheck im St. Joseph-Stift entbunden. Es war für mich eine ganz besondere Erfahrung und ist eine bleibende Erinnerung der ganz besonderen Art.

Morgens sechs Uhr wurden alle Zimmertüren geöffnet und es erklangen wunderschöne Weihnachtslieder. Das Zimmer war mit fünf Betten ausgestattet und wir lauschten völlig ergriffen der Musik. Anschließend kam eine Krankenschwester mit einem Tablett in der Hand in unser Zimmer und stellte jeder werdenden Mutti oder bereits Mutti einen keinen Teller mit einer kleinen Kerze, selbst gebackenen Keksen und einer Apfelsine auf unseren Nachtschrank. Vor lauter Rührung hatten wir alle Tränen in den Augen und es wurde ganz, ganz still in unserem Zimmer. Ich kann mich noch ganz gut an Schwester Antonia erinnern, sie war eine sehr aufgeschlossene und liebevolle Schwester und sie hatte immer ein paar Minuten Zeit, um unsere Fragen zu beantworten. Es sind alle Schwestern sehr liebevoll zu uns gewesen.

Auch hat jeden Morgen der Pfarrer per Lautsprecher zu uns gesprochen und sonntags kam er zu uns ins Zimmer, setzte sich zu jeder (werdenden) Mutti ans Bett und hatte ein paar persönliche, liebevolle Worte für uns. Es war eine sehr bewegende Erfahrung für mich. Weiterhin wurden wir von Dr. Flach und von Frau Dr. Uhlmann fachmännisch betreut. Leider sind mir die Namen der anderen Mitarbeiter nicht mehr in Erinnerung.

Es war ein sehr strenger Winter und meine Tochter erblickte am Mittag gesund und munter das Licht der Welt. All meine Schmerzen waren wie weg gewischt und die Freude war groß. Meine Hebamme war Schwester Gudrun und hat mir mit weiteren Schwestern bei der Entbindung liebevoll zur Seite gestanden. Unsere Yvonne hat eine Ausbildung zur Industriekauffrau absolviert und arbeitet in Dresden in ihrem Beruf, hat geheiratet und wir sind ganz stolze Großeltern von einem kleinen Emil im Alter von fast vier Jahren.

Ranhild & Wolfgang Bilatscheck


Gedanken und Ideen zum Jubiläum im St. Joseph-Stift.

Gedanken und Ideen zum Jubiläum im St. Joseph-Stift.

Gedanken

Sind Sie auch geboren im
St. Joseph-Stift?

Sind Sie auch geboren im<br/> St. Joseph-Stift?

Galerie