Christine Kasten

profileimage

Ich bin vor fast 60 Jahren als fast Christkind im St. Joseph-Stift geboren.

Auch mein 2./3. und 4. Kind, Bernadette geboren am 20. Juli 83, Tobias 20. April 85 und Raphael am 8. Februar 91. Tobias hatte es damals sehr eilig auf die Welt zukommen. In 10 min. waren wir von Goppeln um 2.30 Uhr im Krankenhaus, mussten an der Pforte noch alle nötigen Formulare ausfüllen, obwohl ich bereits sagte, dass ich schon Presswehen hätte und auch vor fast zwei Jahren da war. Dann habe ich es kaum im Fahrstuhl nach oben geschafft und 2.50Uhr war er bereits geboren. Der diensthabende Arzt kam zu spät zur Geburt und frug noch warum denn mein Mann nicht dageblieben wäre. Auch rief die gute Dame aus der Pforte noch mal an, dass sie vor Schreck vergessen hätte ob ich kath. oder evang. wäre. Das sorgte noch im gesamten Kreißsaal für Erheiterung und selbst 6 Jahre später zur Geburt des 4. Kindes war dieses Thema noch nicht in Vergessenheit geraten. Beim 4. Kind habe ich dann zwei Wochen gute Pflege bis zur Geburt in der 36.SSW genießen können. Es war immer eine sehr schöne Zeit unter der Leitung von Sr. M. Isentrud.

Das Familienfoto stammt aus dem Jahre 1993.
Christine Kasten, Physiotherapeutin


Gedanken und Ideen zum Jubiläum im St. Joseph-Stift.

Gedanken und Ideen zum Jubiläum im St. Joseph-Stift.

Gedanken

Sind Sie auch geboren im
St. Joseph-Stift?

Sind Sie auch geboren im<br/> St. Joseph-Stift?

Galerie