Christine Drechsler

profileimage

Ich bin am 18.02.1961 im Haus der Nazarethschwestern, gehörte zum St. Joseph-Stift, geboren. (Foto)

Am 23.10.1986 erblickte meine Tochter das Licht der Welt im St. Joseph-Stift. Ich hatte zu dieser Zeit keine feste Kirchgemeinde. Also entschied ich mich, meine Tochter in der Kapelle des St. Joseph-Stifts taufen zu lassen. Die Schwestern auf der Entbindungsstation trafen dafür alle Vorbereitungen. Meine Tochter bekam eine selbst gefertigte Taufkerze und ein sehr schönes Taufkleid. Am 29.10.1986  war die Heilige Taufe. Für den damaligen Pfarrer, die anwesenden Schwestern und für uns war das ein unvergesslicher Moment. Es ist schon eine Seltenheit, im St. Joseph-Stift getauft worden zu sein.

Während der Ausbildung war meine Tochter zum Praktikum im St. Joseph-Stift. Heute lebt sie in Heidelberg.

Christine Drechsler, Diplompharmazeutin

 


Gedanken und Ideen zum Jubiläum im St. Joseph-Stift.

Gedanken und Ideen zum Jubiläum im St. Joseph-Stift.

Gedanken

Sind Sie auch geboren im
St. Joseph-Stift?

Sind Sie auch geboren im<br/> St. Joseph-Stift?

Galerie