Bastian Kadner

profileimage

Durch Zufall erfahren…
Es gibt in unserer Familie eine sehr kuriose Geschichte, die gern zum Geburtstag unseres Sohnes Bastian erzählt wird. Es war am 25.04.2004, als unser erstes Kind im Krankenhaus St. Joseph-Stift zur Welt kam. Meine Familie und ich stammen ursprünglich aus Bretnig-Hauswalde (bei Pulsnitz). Aber 2 Jahre vor der Geburt bin ich zu meinen Freund nach Dresden gezogen. Als nun Bastian geboren war, kam die Familie zum “Kind begrüßen”. Als nun mein Familie vor dem Krankenhaus steht, sagt mein Opa zu meiner Mutter: “Genau in dem Krankenhaus, am 22.03.1961, bist auch du zur Welt gekommen.” Meine Mutter (Kerstin Scholze geborene Neitsch) war sprachlos. In ihrem Ausweis steht es drin, dass sie in Dresden geboren ist, hat aber nicht erfahren in welchen Krankenhaus von Dresden (es gibt ja nicht nur eins). Sie hat es 43 Jahre nicht gewusst und wüsste es wahrscheinlich heute noch nicht. Nur dadurch, dass ich mein Kind im St. Joseph-Stift zur Welt brachte, hat sie erfahren, dass auch sie in diesem Krankenhaus zur Welt kam. Und das ist schon ein kurioser Zufall.
Heute würde es niemanden mehr geben in der Familie, der ihr sagen könnte, wo sie in Dresden geboren wurde.

Liebe Grüße,
Ines Kadner


Gedanken und Ideen zum Jubiläum im St. Joseph-Stift.

Gedanken und Ideen zum Jubiläum im St. Joseph-Stift.

Gedanken

Sind Sie auch geboren im
St. Joseph-Stift?

Sind Sie auch geboren im<br/> St. Joseph-Stift?

Galerie